Programm

Programm


Mittwoch, 25.09.2019

09:30 Uhr

Begrüßung

Martin Wohlrabe & Prof. Volker Boehme-Neßler


09:45 Uhr

Einführung in die Litigation-PR

  • Die Öffentlichkeit als Richter - Was PR mit Prozessführung zu tun hat
  • Hexerei oder Handwerk - (Wie) lassen sich unabhängige Richter beeinflussen?
  • Kommunikationswissenschaft ganz praktisch: Dos und Don'ts der Litigation-PR

Referent: Prof. Volker Boehme-Neßler (Universität Oldenburg)


11:00 Uhr

Kaffee- und Teepause


11:30 Uhr

Praktische Vertiefung in die Litigation-PR

  • Strategien bei Angriffs- und Verteidigungsmandaten
  • Kommunikation mit Leitmedien, insbesondere in Ermittlungsverfahren
  • Steuerung der Rechtskommunikation in sozialen Netzwerken
  • Wirkung der PR auf die Justiz

Referent: Martin Wohlrabe (CONSILIUM Rechtskommunikation GmbH)


13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen im Hotel


14:00 Uhr

Wie mit Litigation-Pr versucht wird auf Recherchen Einfluss zu nehmen - Erlebnisse eines Investigativ-Reporters

  • Wie Investigativ-Journalisten arbeiten - und was sich daraus für die Litigation-PR lernen lässt
  • Beispiele aus der Praxis: So berichtet die BILD am SONNTAG über juristische Auseinandersetzungen
  • Vom Rechtsstreit zur Story - wie man Journalisten für die eigene Geschichte gewinnt und wo die Grenzen sind

Referent: Lars Petersen (BILD am SONNTAG)


15:00 Uhr

Kaffee- und Teepause


15:30 Uhr

Praxisübung

Wie Sie reagieren, wenn Journalisten Sie unter Druck setzen

  • Wie Sie eine Anfrage gut beantworten
  • Was sagen Sie und was lieber nicht
  • Wie Sie Interviews souverän meistern

Referent: Lars Petersen


17:00 Uhr

Ende des ersten Seminartages


Donnerstag, 26.09.2019

09:00 Uhr

Kommunikationspsychologie – Basics für eine strategische Weichenstellung

  • Reden oder nicht? Strategische Wei­chen­stel­lung unter Stress
  • Kamerapsychologie: Was Sie machen dürfen - und was nicht
  • Emotionen oder Fakten: Wann Sie besser schweigen

Referent: Prof. Volker Boehme-Neßler


10:30 Uhr

Kaffee- und Teepause


11:00 Uhr

Wenn alles andere nicht mehr hilft – Juristische Instrumente in der PR

  • Zur Vorbeugung: Schutzschrift und Un­ter­las­sungs­an­spruch
  • Schnelle Korrektur: Gegendarstellung
  • Wenn der Schaden eingetreten ist: Schadensersatz und Schmerzensgeld

Referent: Prof. Volker Boehme-Neßler


11:45 Uhr

Kamera-Briefing: Wie Sie mit zehn Tricks im Rampenlicht bestehen

  • Körpersprache
  • Zeitgefühl
  • Stimme

Referent: Martin Wohlrabe


12:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen im Hotel


13:30 Uhr

Wie Unternehmen juristische Aus­ein­an­der­set­zun­gen erfolgreich kommunizieren

  • Was Litigation-PR für Kapitalmarkt und Geschäftsmodell bedeutet
  • Wie Unternehmen mit privaten und staatlichen Interventionen kommunikativ umgehen (Ermittlungsverfahren, Class Actions etc.)
  • Auf welche Erfolgsfaktoren es bei der Litigation-PR für Unternehmen ankommt
  • Best Practices

Referent: Alexander Cordes (GAULY Advisors)


15:30 Uhr

Kaffee- und Teepause


16:00 Uhr

Kamera-Training: Vor der Kamera bestehen

  • Übung eines Live-Statements vor der Kamera
  • Aufzeichnung und Besprechung der Übung
  • Schwerpunkt auf: Körpersprache, Klarheit, Zeitgefühl und Stimme

Referent: Maria Menzel (TV-Trainerin)


17:30 Uhr

Ende des zweiten Seminartages


Freitag, 27.09.2019

09:00 Uhr

1. Teil: Fallsimulation mit Live-Training

  • Vorstellung eines realen Litigation-PR-Falles
  • Gemeinsame Strategie-Entwicklung
  • Umgang mit internen Konflikten und erfolgreiche Überzeugungsarbeit

Referenten: Martin Wohlrabe & Prof. Volker Boehme-Neßler


11:00 Uhr

Kaffee- und Teepause


11:15 Uhr

2. Teil: Fallsimulation mit Live-Training

  • Weitere Bearbeitung in Kleingruppen
  • Übernahme verschiedener Rollen innerhalb des Falls
  • Perspektiv-Wechsel unter Zeitdruck

Referenten: Martin Wohlrabe & Prof. Volker Boehme-Neßler


12:00 Uhr

3. Teil: Auswertung der Fallsimulation

  • Besprechung der Ergebnisse
  • Diskussion weiterer Vorgehens-Möglichkeiten

13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen im Hotel und Transfer zum Axel-Springer-Verlag


14:15 Uhr

Redaktionsführung durch den „BILD am SONNTAG”-Newsroom im Axel-Springer-Verlag


15:30 Uhr

Abschluss-Kaffee